Berufsbildung

Bildung ist heute der Schlüssel-Faktor – Bildung heisst Überleben!

Bildung ist der wichtigste Rohstoff der Schweizerischen Wirtschaft. Nur wer bereit ist, sich stets weiter zu entwickeln, ist in der Lage die Herausforderungen der Gegenwart und der Zukunft zu meistern. Nebst fachlichen Kompetenzen entscheiden heute immer mehr auch soziale, methodische und kommunikative Kompetenzen über den Erfolg am Markt.

Wir vom Schreinermeisterverband Baselland beteiligen uns engagiert an der Ausbildung von Lernenden. Stolz dürfen wir uns zum Organisatorenkreis der Baselbieter Berufsschau, die von nicht weniger als 30’000 interessierten Jugendlichen und Erwachsenen besucht wird, zählen. Die Berufsschau findet seit 1994 alle zwei Jahre statt und soll die Jugendlichen bei der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz unterstützen.

In enger Zusammenarbeit mit der Wirtschaftskammer Baselland, der Dachorganisation dieses unverzichtbaren fünftägigen Grossanlasses, sind wir für dieses wichtige Standbein der Berufsbildung besorgt und werden uns auch weiterhin stark für die Berufsbildung und die Baselbieter Jugendlichen einsetzen.

Ausbildungszentrum

Der Schreinermeister-Verband Baselland betreibt auf dem Schild-Areal in Liestal ein verbandseigenes Aus- und Weiterbildungszentrum.

Die eigens dafür angestellten, vollamtlich tätigen und entsprechend qualifizierten Fachinstruktoren garantieren eine einwandfreie und kontinuierliche Aus- und Weiterbildung der Berufsleute in unserer Branche.

Schwerpunktmässig werden in diesem Ausbildungsszentrum die gemäss eidgenössischem Berufsbildungsgesetz obligatorischen beruflichen Einführungskurse durchgeführt.

Das Zentrum ist mit modernsten Maschinen und Einrichtungen ausgestattet, welche dem Stand der Technik entsprechen. Die Kursabsolventen profitieren von einer zeitgemässen Ausbildung unter Bedingungen, wie sie im aktuellen Arbeitsmarkt gegeben und auch gefordert sind.

Die permanente Weiterentwicklung der Ausbildungsinhalte und die rollende Erneuerung der Einrichtungen garantiert den Fachleuten in unserer Branche, dass sie stets auf der Höhe der technischen Entwicklungen und ihrer Aufgaben bleiben.

Peter Tschopp

Peter Tschopp

Chefinstruktor

Pius Heimgartner

Pius Heimgartner

Instruktor

Ausbildungszentrum Schreinermeister-Verband Baselland

Eichenweg 2
4410 Liestal
Tel: 061 901 75 42
Fax: 061 901 65 08

Lehrstellenbörse

Lehrberufe

Schreiner/in EFZ
Schreinerpraktiker/in EBA

Liste der Lehrstellen auf traumjob-schreiner.ch

www.traumjob-schreiner.ch

Liste der Lehrstellen im Kanton Baselland und Baselstadt

www.lenabb.ch

Lehrbetriebe

Eine Auflistung der Lehrbetriebe findet sich unter Aktivmitglieder.

Weiterbildung

Früher hiess es „Lernen für das Leben“, heute ist das „lebenslange Lernen“ unumgägnglich geworden. Nur wer als Berufsfachmann oder -fachfrau am Ball bleibt und sich stetig weiterbildet kann den sich verändernden Anforderungen auf allen Gebieten genügen.

Im Schweizerischen Schreinergewerbe werden deshalb laufend attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten angeboten. Durch den Besuch einzelner, jeweils in sich abgeschlossener Module, kann die Weiterbildung optimal auf die persönlichen Bedürfnisse und Voraussetzungen jedes Einzelnen abgestimmt werden.

Berufliche Weiterbildungen von Arbeitnehmenden, welche dem Gesamtarbeitsvertrag unterstehen, werden von den Sozialpartnern mit nahmhaften finanziellen Beiträgen unterstützt.

Der Schreinermeister-Verband Baselland seinerseits unterstützt seine Mitglieder aus einem speziell dafür eingerichteten, verbandsinternen Fonds.

Aktuelle Informationen zur beruflichen Weiterbildung im Schreinergewerbe finden Sie unter:

www.hf-buergenstock.ch